DAS SICHERHEITSZENTRUM AUS DEM RHEINLAND

 



3KS, 3KSPLUS

TECHNOLOGIE

3KSplus (3-Kurven-System) zeichnet sich durch das einzigartige und patentierte federnfreie Funktionsprinzip aus. Anders als bei herkömmlichen Schließsystemen werden die Sperrelemente im 3KSplus-Zylinder über die Kurvenfräsung am Schlüssel bewegt und nicht gegen eine Federkraft gedrückt.

SCHLÜSSEL

3KSplus-Schlüssel sind als Wendeschlüssel ausgeführt. Durch die beiden abgerundeten Schlüsselspitzen kann der Schlüssel besonders leichtgängig in den Zylinder eingeführt werden. Zudem gewährleisten sie höchste Nachschlüsselsicherheit.

Zum Schutz vor Schlüsselkopien und Schlüsselmanipulationen verfügt das System über 3 unterschiedliche Absicherungen:
• Organisatorischer Schutz
• Rechtlicher Schutz
• Höchster technischer Schutz

SCHLIEßZYLINDER

Der 3KSplus-Zylinder wird in Modulbauweise gefertigt. Er verfügt über technische Maßnahmen, die vor unterschiedlichen Angriffstechniken schützen:
• Aufbohr- und optional Kernziehschutz
• Abtastschutz
• Zieh- und Abreißschutz
• Schlüsselmanipulationsschutz
• Pickingschutz:

Die 3KSplus-Schließzylinder entsprechen der EN 1303: 2008 in der Verschlusssicherheitsklasse 6 und Angriffswiderstandsklasse 2. Sie eignen sich serienmäßig für Feuer- und Rauchabschlusstüren mit einer Brandwiderstandsdauer von 90 Minuten.

INTEGRATION VON MECHANIK & ELEKTRONIK

Mechanische Schließsysteme sind das Fundament der Gebäudeabsicherung. Werden sie mit elektronisch gesteuerter Sicherheitstechnik kombiniert, entstehen vielseitig einsetzbare (mechatronische) Sicherheitslösungen – genau abgestimmt auf das jeweilige Projekt.