DAS SICHERHEITSZENTRUM AUS DEM RHEINLAND

 



MCS

TECHNOLOGIE

MCS (Magnet-Code-System) gewährleistet 3fache Sicherheit durch

  • eine magnetische sowie
  • zwei mechanische Codierungen.

Im Zylinderkern befinden sich 8 drehbare Magnetrotoren, denen die 4 Magnetpillen des Schlüssels zugeordnet sind. Beim Abziehen des Schlüssels nehmen sie immer eine andere Stellung ein. Jede Magnetpille kann auf beiden Seiten anders magnetisiert werden. Wird ein MCS-Schlüssel mit passender magnetischer Codierung eingeführt, werden alle Magnetrotoren in die richtige Schließposition gebracht.
2 Druckschieber werden dann nach vorne geschoben und der Schlüssel öffnet bzw. sperrt. 
Die mechanische Kontrolle erfolgt durch ein Profilsystem (Längsprofil) und durch eine zwangsgesteuerte Sperrstiftabfrage an beiden Schlüsselrücken mit Manipulationskontrolle.

SCHLÜSSEL

Die einzigartigen Magnetschlüssel gewährleisten maximale Nachschlüsselsicherheit.
Zum Schutz vor Schlüsselkopien und Schlüsselmanipulationen verfügt das System über 3 unterschiedliche Absicherungen:

  • Organisatorischer Schutz
  • Rechtlicher Schutz
  • Technologischer Schutz

SCHLIEßZYLINDER

Der MCS-Schließzylinder wird in Modulbauweise gefertigt. Er verfügt über technische Maßnahmen, die vor unterschiedlichen Angriffstechniken schützen:

EINBRUCHSCHUTZ

  • Aufbohr-, Abreiß- und Kernziehschutz
  • Abtastschutz
  • Schlüsselmanipulationsschutz
  • Pickingschutz

Die MCS-Schließzylinder entsprechen der EN 1303: 2008 in der Verschlusssicherheitsklasse 6 und Angriffswiderstandsklasse 2. Sie eignen sich serienmäßig für Feuer- und Rauchabschlusstüren mit einer Brandwiderstandsdauer von 90 Minuten.

Dadurch ist das System für einbruchhemmende Türen der Widerstandsklassen 1 bis 4 ohne weitere Prüfung bestens geeignet.

INTEGRATION VON MECHANIK & ELEKTRONIK

Mechanische Schließsysteme sind das Fundament der Gebäudeabsicherung. Werden sie mit elektronisch gesteuerter Sicherheitstechnik kombiniert, entstehen vielseitig einsetzbare (mechatronische) Sicherheitslösungen – genau abgestimmt auf das jeweilige Projekt.