DAS SICHERHEITSZENTRUM AUS DEM RHEINLAND

 



MECHANISCHE TRESORSCHLÖSSER

KABA

Doppelbartverschlusstechnik für Tresorschlösser zeichnet sich durch etablierte zuverlässige Technologie aus. Sie hat sich insbesondere bewährt bei Wertbehältnissen aller Art bis Widerstandsklasse X.

Hier finden Sie die mechanische Schlösser von Kaba, die Sie für Ihren Tresor individuell auswählen können.
Zwei Beispiele sind unten zu sehen

Beispiel für Schlösser der Klasse A zertifiziert nach EN1300

Beispiel für Schlösser der Klasse B zertifiziert nach EN1300

                             

Sperrschloss mit Blockriegel für Wertbehältnisse CEN 0-II.
Ca. 280.000 theoretische Verschiedenheiten. Schlüssel bei geöffnetem Schloss nicht abziehbar. Schlosskasten und Riegel Druckguss

Zertifizierung:

  • EN 1300 A, ECB-S
  • CNPP a2p(E) Niveau A
  •  VdS-Klasse 1

11 Zuhaltungen, Stahl elektrolytisch verzinkt
Schlüssel bei geöffnetem Schloss nicht abziehbar
Schlosskasten und Riegel Druckguss
Riegel mit 2 Gewinden M4, Vorgerichtet für Riegelverlängerung nach vorne

Zertifizierung:

  • EN 1300 B, ECB-S
  • VdS-Klasse 2
  •  CNPP a2p Niveau B


WITTKOPP

Gleichbleibende und störungsfreie mechanische Funktion setzt eine hochwertige Produktausstattung, Materialauswahl und Verarbeitung voraus. Wittkopp Tresorschlösser vereinen diese wichtigen Produktkriterien. Sie überzeugen durch hohe Qualität und garantieren maximale Sicherheit.

Hier finden Sie die mechanische Schlösser von Wittkopp, die Sie für Ihren Tresor individuell auswählen können. Ein Beispiel ist unten zu sehen 

Beispiel für Schlösser der Klasse A zertifiziert nach EN1300

Vielfältig einsetzbar, Schloss über Hauptschlüssel schließend: Der Hauptschlüssel öffnet als übergeordneter Schlüssel jedes Schloss der Schließanlage, der Benutzerschlüssel dagegen nur ein einziges. Für Hauptschließanlagen bis max. 50 Fächern geeignet
8 Zuhaltungen, Befestigungspunkte Standard, Vollriegel, 12 mm Riegelhub

Zertifizierung:

  • EN 1300A,  ECB.S
  • VdS Klasse 1
  • a2p Niveau A (E)